Liebe Eltern,

ein paar Worte zu unserem Platz, unserer Arbeit und den BesucherInnen.

zunächst sei mal gesagt: Der Besuch des Aktivspielplatzes ist für alle Besucher und Besucherinnen kostenfrei und obliegt keiner weiteren Voraussetzungen (vom Alter einmal abgesehen).

Im Groben umschrieben wollen wir den Kinder eine Ergänzung zur Schule und zum zeitlich oft eng gestaffeltem Alltag bieten.
Das bedeutet:

  • Bewegung
  • Eigeninitiative
  • Entdecken und Erleben eigener Fähigkeiten und Bedürfnisse
  • keine Leistungsbewertung unsererseits.
  • Unterstützung bei der Entwicklung eigener Konfliktlösungsstrategien
  • Partizipation
  • Spass


Damit die Kinder in einem geschütztem Rahmen experimentieren können sind zwei hauptamtliche BetreuerInnen, eine Bundesfreiwilligendienstlerin und zeitweilig eine Honorarkraft zusätzlich auf dem Platz anwesend. In diesem Zusammenhang ist in unserer schriftlichen Konzeption genau erläutert warum wir es für notwendig halten, dass die Kinder diesen Platz für sich als ihren Eigenen ohne ihre Eltern erschließen.

Der Platz ist für Kinder im Alter
zwischen 6 und 14 Jahren.

Eure Ängste und Sorgen - bzgl. der scheinbaren Gefahren - verstehen wir, können Euch aber versichern, dass es in der langjährigen Geschichte des Platzes so gut wie gar nicht zu schwereren Verletzungen gekommen ist, im Durchschnitt weitaus weniger als in anderen Einrichtungen wie Kindergärten, Hort oder Schule.

Habt  Vertrauen zu uns und Euren Kindern, denn die Erfahrung zeigt, dass die Kinder ihre Fähigkeiten und die vorhandenen Gefahren gut einschätzen können. Wenn Ihr jetzt noch Fragen habt, wendet Euch an uns.

Während Eure Kinder bei uns sind, könnt Ihr Eure Telefonnummer bei uns hinterlassen und dann beruhigt euren Einkauf erledigen, ein Eis essen oder einen Kaffee trinken gehen.

Lieben Gruss von uns